lefttop_hut.gif

Wiener Pfadfinder und Pfadfinderinnen | Pfadfinder und Pfadfinderinnen Österreichs

Bundesthema 2014/2015 ist Coolinarisch - Details gibt's hier.                    HHH - Helfen mit Herz und Hand - Details gibt's hier.

Pfadfinder und Pfadfinderinnen weltweit

Die Pfadfinder und Pfadfinderinnen sind mit 38 Millionen Mitgliedern die weltweit größte internationale Kinder- und Jugendbewegung, deren Mitglieder auf allen Erdteilen und Kontinenten zu internationaler Verständigung aufrufen.

In mehr als 216 Ländern und Territorien gibt es Pfadfinder und Pfadfinderinnen. Das weltumspannende Kommunikationsnetz ermöglicht nicht nur viele Begegnungen der Jugendlichen im Sinne der Völkerver- ständigung, sondern auch wirksame Solidarität in Notzeiten.


Die beiden PfadfinderInnen-Weltverbände sind:

WOSM

World Organization of the Scout Movement
wird kurz WOSM genannt und bedeutet
übersetzt "Weltpfadfinderbewegung".

WOSM

Insgesamt gehören der WOSM etwa 28 Millionen Kinder, Jugendliche und Leiter in 153 Ländern an.
Die WOSM ist ursprünglich nur für Verbände mit rein männlichen Mitgliedern vorgesehen gewesen; das "weibliche Gegenstück" ist WAGGGS.

Heutzutage ist diese strikte Trennung nicht mehr vorhanden, was bereits daran ersichtlich ist, dass auch koedukative Verbände wie die PPÖ Mitglied sind.

WAGGS

World Association of Girl Guides and Girl Scouts
wird kurz WAGGGS genannt und bedeutet
übersetzt "Weltverband der Pfadfinderinnen".

WAGGGS

Der WAGGGS gehören insgesamt etwa zehn Millionen Pfadfinderinnen in 144 Mitgliedsverbänden auf allen Kontinenten an. Sie ist das "weibliche Gegenstück"zur "männlichen" WOSM. Jedoch können nicht nur reine Mädchenverbände, sondern auch koedukative Verbände wie die PPÖ Mitglied werden.

Der etwas umständliche engl. Name kommt daher, dass im Englischen für das Wort "Pfadfinderin" sowohl der Ausdruck "Girl Guide" als auch "Girl Scout" (von "Boy Scout") geläufig sind. Von Baden-Powell, dem Gründer der PfadfinderInnenbewegung vorgesehen war der erstere Begriff, jedoch wurde dieser in den USA durch "Girl Scout" ersetzt, weshalb letzterer international auch häufig anzutreffen ist.

 

Return to top